Na Servus! mit Annik und Alex

Die griabige Nahbesprechungsgymnastik aus München. Gerne mal planlos, aber immer mit Meinung.

Na Servus #07: Von Männern, Menschenaffen und Annik auf Oxytocin-Jagd

Diesmal geht ein Dankeschön an Uwe vom Xonio-Podcast für seine Spende und ein Gruß wie immer an seine Tochter Maike. Danke auch an Ulrich und Annette aus Kempten. Und an die 21 Flattermänner der letzten Episode! Schön, dass Ihr uns unterstützt! Wenn Ihr Lust habt, hinterlasst doch eine Bewertung auf iTunes oder empfehlt uns weiter.

Anniks Themen:
Facebook-Roman “Zwirbler” ist gestartet (ZDNet)
Auf iPad und Kindle wird langsamer gelesen (Futurezone)
Twitter versetzt Nutzer in Kuschelstimmung (Der Standard)
Im Wettbewerb verhalten sich Männer wie Menschenaffen (Die Zeit)
Smartphones gehört die Zukunft – MP3-Player sind am Ende (n-tv)
Adam Curry shows off iPhone apps in his own video show (USA Today)
Link zur Big App Show
Link zu appstory.tv mit Richard Gutjahr, Michael Reuter und Kira Song
Dating Site Launches Online Sperm and Egg Bank for “Beautiful People” (Mashable)
Extase im Internet – Rainer Langhans und das Web 2.0

Alex’ Themen:
Welt kompakt und die Blogger
Deefs Artikel dazu
Trend: Der Vodka-Tampon
“ellen – der Tampon, der mehr kann”
3D-Pornos sind da

Play

posted by annik in Podcast and have Comments (12)

12 Responses to “Na Servus #07: Von Männern, Menschenaffen und Annik auf Oxytocin-Jagd”

  1. Kirsten sagt:

    Ich muss Euch jetzt hier mal richtig kräftig loben. Finde ja generell, dass im Netz viel zu wenig gelobt wird.
    Ihr macht das toll, Ihr Beiden. Ihr werdet zur deutschen Ausgabe von Leo Laporte und Amber MacArthur – nur erheblich witziger.
    Worüber ich allerdings immer noch nachdenke, ist die Story mit dem “Flachspüler” aus der letzten Folge. Ich glaube, ich habe auch so einen und damit auch so meine Probleme… aber, na ja, das führt jetzt hier zu weit ;-)
    Also: Weiter so, ich empfehle Euch auch nach Kräften und freue mich über jede neue Folge.
    Alles Liebe
    Kirsten

  2. Annik sagt:

    Danke, liebe Kirsten!!!

  3. Martin sagt:

    Hallo Ihr beiden,

    wenn Ihr mal “live” versuchen wollt, schaut Euch mal http://de.1000mikes.com/ an. Sollte spielen spielen.
    “Servus” aus Köln
    Martin

  4. Martin sagt:

    Na sowas – mein “Signal” wurde verschlugt.
    Egal dafür hats ein spielen zu viel. ;-)

  5. Björn Heinrichs sagt:

    Hallo ihr beiden,

    also zunächst einmal ein dickes Lob für den Podcast. Ist wirklich sehr interessant und bietet einen netten Querschnitt an Nachrichten und Neuigkeiten, auch wenn es teilweise chaotisch wirkt. Aber das macht ja den Charme aus.

    Ich hätte aber eine kleine Frage. Warum waren bei dieser Episode so wenig Themen vom Alex verlinkt. Ich vermisse da im Speziellen den Artikel in der Süddeutschen bzw. im consumerist bezüglich des iPhone und des Ausspionierens.

    Gruß
    Björn

  6. Annik sagt:

    Sorry, das war dann mein Fehler – ich mach den WordPress-Eintrag und nehme dort, was an Links da ist. Zu SZ hatte ich keinen – ich glaub das war ja auch das altmodische Papiergeraschel, oder?

  7. Daniel Wyss sagt:

    Hallo zusammen :-)

    Also, wie auf Facebook soeben gepostet. Ich bin halt bisher erst auf ca. 15 Minuten. Und erinnere mich nur noch an das Thema Podcast mit null Inhalt…. da wurde ich von einem Telefonanruf unsanft gestört.

    Tja, ich sage nur soviel: Viel Inhalt, dass uns alle täglich betrifft und beschäftig. Mal ernst, dann wieder weniger ernst. Aber stehts macht Ihr das mit viel Spass! Und das merkt man.

    Und deshalb ist es immer wieder eine Freude da reinzuhören… So! Halt eben furchtbar ehrlicher und netter Smalltalk :-) Macht nur weiter so!

    Und ich geh jetzt den Podcast weiterhören, grad genau dann, wenn ich Euch wieder mal geflattert habe :-)

  8. Was sagt eigentlich die Lara dazu, wenn der Alex die Annik immer mit dem Mäusefurz und Pferdewiehern ärgert.

    “Weiter ….” oder “Das kann doch nicht wahr sein”.
    Egal. Macht weiter so.

    Gruß aus Gabelbach
    Thomas

  9. Jens sagt:

    Hallo Ihr beiden, hab euch letztens durch “Zufall” gefunden, dann runtergeladen und war extrem positiv überrascht! So ein Podcast fehlte mir gerade noch ;)

    Grüße aus Münster,
    Jens

  10. Björn sagt:

    @ Annik: Ja das bei der SZ war die “analoge” Version :P . Aber im Consumerist blog hat ja angeblich auch noch was gestanden.

    Die Idee vom Alex die alten iPods zu verlosen, fände ich übrigens toll, könntet ihr ja mit einem Mini-Quiz verbinden oder einer anderen Aktion, um die Hörerschaft stärker miteinzubinden.

  11. ruesseltier sagt:

    Wie immer eine sehr gelungene Folge!

    Die Idee mit dem Live und den “Gastteilnehmer” finde ich gut.
    Wenn die Aufnahmen aber meist in der Mittagszeit stattfinden, könnte die Resonanz gering ausfallen.

    Grüsse aus Büdingen
    René

  12. Eichental sagt:

    Hallo ihr zwei,

    jetzt muß ich doch auch endlich mal was schreiben. Generell gefällt mir der Podcast ganz gut, vielleicht gestattet ihr mir aber trotzdem zwei Vorschläge.

    1. 60 Min sind lang, über 60 Min. sind zu viel

    2. Wenn zuviel “rumgelabert” wird (Jingles,sich ständig ins Wort fallen etc.) wird’s uninteressant. Ein bischen mehr Disziplin ;-) .

    Ansonsten, freue mich schon auf die neue Folge von NaServus.

    Gruß vom Niederrehin
    Michael (KRDigital)

Place your comment

Please fill your data and comment below.
Name
Email
Website
Your comment